Post aus Rom, synodaler Weg und Papst Franziskus

Hier finden Sie ein paar Links zu lesenswerten Beiträgen zu aktuellen Entwicklungen:

Kard. Walter Kasper:  “Ich mache mir große Sorgen”: Kardinal Kasper kritisiert Synodalen Weg” Juni 2021  Link zu: katholisch.de

“Manifest wider die synodale Sackgasse” – eine andere Sicht …
Die Vorwürfe gegenüber dem Synodalen Weg reichen von Intransparenz und strategischer Kungelei bis hin zu schismatischen Tendenzen. Eine Gruppe von bekannten Theologen, Anthropologen und Publizisten geht in die Offensive. Link zur Tagespost vom 29.Sept. 2021 und zum “Reform-Manifest”

Neues lesenswertes Buch zu aktuellen Entwicklung der Kath. Kirche in Deutschland: Bernhard Meuser; Freie Liebe: über neue Sexualmoral –  Gespräch mit dem Autor im Radio Horeb am 10. Januar 2021. Link zur Mediathek Radio Horeb         (Buchbeschreibung)

“Wenn Bischöfe beginnen, andere Verbindungen als die Ehe bzw. das Eheversprechen zu segnen, mögen sie definieren, welche und unter welchen Bedingungen. Alles andere wäre eine Zumutung für Gläubige und Seelsorger” – ein Kommentar in : Die Tagespost

Kirche und Missbrauch: Psychiater Lütz warnt davor, Vergangenheit mit heutigen Maßstäben zu messen   Link Die Tagespost

Die neue Vatikan-Instruktion vom Juli 2020 erntet wegen ihrer Aussagen über Laien-Leitung viel Kritik – auch unter den deutschen Bischöfen. Der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki dagegen lobt das Dokument.  Mehr auf katholisch.de/hier  und Link 2;    Andere Stimmen: Links zur Tagespost:  Tagespost vom 24. Juli 2020 und Kommentar: “5 vor 12” Rom stärkt die Pfarrer Tagespost vom 25. Juli 2020

Bischof Oster (Passau) zur aktuellen Diskussion: Link zum YouTube.

Wortlaut des Papstbriefs vom 29. Juni 2019: Link (PDF)

Kard. Kasper zum “Synodalen Weg”: Priesterweihe von Frauen nicht möglich – Kritik an “Maria 2.0”: Link zu: katholisch.de