Einträge von Lucjan Widz

Die neue Instruktion aus Rom, synodaler Weg und Papst Franziskus

Die neue Vatikan-Instruktion vom Juli 2020 erntet wegen ihrer Aussagen über Laien-Leitung viel Kritik – auch unter den deutschen Bischöfen. Der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki dagegen lobt das Dokument.  Mehr auf katholisch.de/hier  und Link 2;    Andere Stimmen: Links zur Tagespost:  Tagespost vom 24. Juli 2020 und Kommentar: “5 vor 12” Rom stärkt die Pfarrer […]

Warum hier mehr brannte als ein Gebäude: Paris, Nantes, …..

Wieder brennt eine spätgotische Kirche in Frankreich in Nantes … alles nur zufällig? Tagespost vom 24. Juli 2020: Link zum Artikel Nach dem Feuer-Inferno von Notre-Dame: Bild 16.04.2019: “Das ganze Christentum Europas ist ja gerade dabei, seine Rolle als Leitplanke unserer Kultur einzubüßen. Anders gesagt: Das Christentum fackelt ab. Und wir schauen hilflos, zum Teil […]

Fest – Familiengottesdienst in Einsingen am 26. Juli

Obwohl unser Gemeindefest im bekannten Rahmen nicht stattfinden kann, möchten wir nicht einfach alles streichen. Wir laden deshalb herzlich zum Openair-Gottesdienst mit Familien am Sonntag, 26. Juli um 9 Uhr auf den Kirchplatz herzlich ein. Denken Sie evtl. auch an einen Regen/Sonnenschirm! Wir beginnen bereits um 9 Uhr, falls es an diesem Tag heiß werden […]

Gottesdienste ohne Anmeldung – auch am Wochenende

Am 3. Juli erreichte uns eine erfreuliche Nachricht unseres Bischofs, dass die telefonische Anmeldung für Sonntagsgottesdienste nicht mehr verpflichtend ist und dass die Schutzkonzepte für unsere drei Kirchen an die aktuelle Entwicklung angepasst werden dürfen. Wie im weltlichen Bereich, so auch in unseren Kirchen und Gemeindehäusern gilt ab dem 6. Juli der Abstand von 1,5 […]

Über eine halbe Million Kirchenaustritte aus der kath. u. evang. Kirche 2019

“… Da geht kein Ruck durch die Gemeinschaft der Gläubigen, kein leidenschaftlich geführter Wettstreit ist darüber entbrannt, wer die beste Vision für künftiges christliches Leben in Deutschland hat. Das Fundament bricht weg, die Strukturen sollen unangetastet bleiben. Das kann nicht funktionieren… In Afrika und Asien, wo das Christentum wächst, ist es oft pfingstkirchlich, charismatisch und […]

Weiherfest – Familiengottesdienst in Eggingen am 5. Juli

“Hab Mut zum Leben” lautet das Motto unseres Familiengottesdienstes im Freien. Im bekannten Rahmen kann unser Weiherfest nicht stattfinden. Doch möchten wir nicht einfach alles streichen. Wir laden deshalb herzlich zum Festgottesdienst mit Familien am Sonntag, 5. Juli um 10.30 Uhr auf den Dorf- und Kirchplatz herzlich ein. Maximal 100 Personen können daran teilnehmen – […]

Fronleichnam – Fest der Eucharistie

An Fronleichnam haben wir zwei Festgottesdienste in Einsingen (mit ca. 55 Personen) und in Eggingen im Freien (100 Personen) gefeiert. In Ermingen hat bei sehr gutem Wetter um 17 Uhr ein kurzes Gebet mit eucharistischem Segen auf dem Platz vor dem Rathaus stattgefunden, zu dem 73 Personen gekommen ist. Wir danken von ganzem Herzen allen, […]

Ermutigung in der Coronakrise

Liebe Mitchristen und Bürger/innen unserer Hochsträßgemeinden, diesen Geist wünsche ich Ihnen allen von Herzen – für diese schwierige Zeit, die uns bevorsteht. Wir Christen haben absolut keinen Grund zu verzagen, im Gegenteil. Krisenzeiten sind echte Bewährungsproben für unser Gottvertrauen, für unser Christsein. Diese Fastenzeit ist eine, die uns herausfordert wie keine andere, die echte Fastenzeit, […]

Pfingstgruß

„Denn Gott hat uns nicht den Geist der Verzagtheit gegeben, sondern den Geist der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit“ schreibt Paulus an seinen Schüler Timotheus und an uns heute (2 Tim 1,7). Gerade in einer Krise, in Zeiten der Unsicherheit, in Zeiten großer Belastungen haben wir alle den Geist der Kraft, der Liebe und […]

Die Osterfreude ausdrücken – gerade jetzt

In unseren Kirchen Eggingen und Einsingen stehen je zwei Pinnwände bereit. Auf der einen Pinnwand können Kinder, Jugendliche und Erwachsene ihren Dank, ihre Bitten, ihre Trauer und ihre Freude auf kleinen Zettelchen anheften und so vor Gott bringen. Diese könnt Ihr geschrieben von zu Hause mitbringen. Oder Ihr bringt einen Stift mit in die Kirche. […]