Live-Übertragung der Gottesdienste – offene Kirchen

Da wir uns zurzeit nicht in unseren Kirche versammeln können, wollen wir auch in dieser schweren Zeit verbunden sein.
Ich lade Sie ein, die Live-Übertragungen der Gottesdienste nicht nur zuzuschauen, sondern mitzufeiern!
Nehmen Sie sich Zeit, zünden Sie eine Kerze an und legen Sie das Gotteslob bereit.
Beten wir miteinander und erbitten Gottes Schutz und Segen für uns und alle Menschen, besonders die Kranken, Isolierten und für alle, die unseres Gebetes brauchen.
Bleiben Sie gesund und seien Sie gesegnet!
Ihr Lucjan Widz, Pfarrer

Sonntagsgottesdienste in verschiedenen Medien (noch mehr Auswahl hier)

9.30 Uhr aus dem Rottenburger Dom Livestream

9.30 Uhr  ZDF/ARD – evangelisch bzw. katholisch

10.00 Uhr im Radio Horeb  oder aus dem Kölner Dom im kath. TV-Sender EWTN – Link 

10.15 Uhr in BR Fernsehen und SWR

18.30 Uhr aus dem Kölner Dom im EWTN-Sender oder im Livestream Link

Tägliche Werktagsgottesdienste im Livestream: z.B.

7.00 Uhr aus Rom mit Papst Franziskus in EWTN-Sender  (Link)  oder  K-TV und Livestream Link

8.00 Uhr aus Köln im Bibel-TV u. Livestream Link

9.00 Uhr aus Balderschwang – Radio-Horeb

12.00 Uhr (Missio-Austria), in K-TV (Link),

18.00 Uhr aus Balderschwang in Radio Horeb (Livestream) oder in Bibel-TV (Livestream)

18.30 Uhr aus der Kappele Maria Pacis aus Leutkirch im EWTN-Sender oder Livestream (Link)


 

Alle öffentlichen Eucharistiefeiern und anderen Gottesdienste sind abgesagt, vorläufig bis zum 19.04.2020. Die Sonntagspflicht ist für die nächsten Monate ausgesetzt, so dass Sie nur mit Hilfe von Medien daran teilnehmen können. Weiterlesen: Pressemitteilung vom 16. März (PDF)

Videobotschaft unseres Bischof Dr. Gebhard Fürst vom 20.März (Youtube)

! Unsere drei Kirchen bleiben tägsüber für Ihr persönliches Gebet offen, in Eggingen sogar bis 19.30 Uhr (Hoffnungszeit-Kirchenglocken)

! Beim Besuch der Kirche bitten wir den notwendigen Abstand von anderen betenden Personen (mindestens 2 Meter) einzuhalten! Aus hygienischen Gründen bringen Sie Ihre eigenen Gebetsbücher mit (gemeindeeigene Gotteslobexemplare stehen nicht mehr zur Verfügung).

Wir sind für Sie da:

Selbstverständlich stehen wir jederzeit für seelsorgerische Gespräche zur Verfügung, ebenso für Krankensakramente (Krankensalbung/Kommunion) in Lebensgefahr! Wir bitten um telefonischen Kontakt, natürlich auch außerhalb der Öffnungszeiten!
Außerdem bitten wir alles, was im Pfarramt per Telefon oder per Email erledigt werden kann, auf diesem Weg zu tun! Wir danken für Ihr Verständnis!

Was andere Sakramente wie Taufe, Hochzeit, Erstkommunion, bzw. Bestattungen betrifft, lesen Sie immer aktuelle diözesane Vorgaben auf der Homepage der Diözese: www.drs.de

Geben wir nicht der Epidemie der Angst nach! Handeln wir sehr verantwortungsvoll und lassen wir uns unserer Hoffnung nicht berauben, der Hoffnung auf Gottes Hilfe und seine Gegenwart. Ich selbst werde täglich – privat – die Eucharistie weiterhin feiern, und dabei Sie alle und alle Notleidenden ins Gebet mit einschließen.

Ihr Lucjan Widz, Pfarrer